Kröger Praxis- und Patientenbedarf
06.06.2018

Sport, Spiel und Spaß für die ganze Familie

Zum Vergrößern klicken - Gemeinsame Erwärmung beim 6. Kröger SporttagRund 1.500 Menschen besuchten den 6. Kröger Sporttag

Nach einer gemeinsamen Erwärmung konnte der erste von insgesamt drei Läufen pünktlich um 09:00 Uhr starten. Michael Städter als Geschäftsführer der Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH gab dafür den Startschuss. Angefeuert von ihren Eltern, Großeltern, Lehrern und Vereinstrainern bestritten die Teilnehmer hochmotiviert ihre Läufe und freuten sich hinterher riesig, mit sportlichem Einsatz zur Realisierung ihrer Projekte beigetragen zu haben. Erfrischen konnten sich hinterher alle mit kostenfrei bereitgestelltem Wasser der Mineralquellen Bad Liebenwerda.

Nach einer kurzen Erholung für die flinken Füße hieß es anschließend, sich auch in anderen tollen Sportarten auszuprobieren. Zur großen Freude des Organisationsteams um die Projektverantwortliche Susanne Czaika wurden die erstmals ins Programm genommenen Attraktionen Meditatives Bogenschießen, Hockey mit den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser und ganz besonders XXL-Aquaball hervorragend angenommen. Und auch die bereits aus den Vorjahren bekannten Angebote wie der eXtreme-Parcours, die Motocross-Strecken für Kinder und Erwachsene, Disc-Golf oder der Rollstuhl-Parcours mit Unterstützung des BPRSV Cottbus standen unverändert hoch im Kurs. Zudem gab es ein informatives Quiz mit tollen Preisen, zwei Kickertische waren aufgebaut und das Team von Augenoptik Gerndt stellte coole Sport-Sonnenbrillen vor. Die Kleinsten konnten sich auf Hüpfburgen und beim Kinderschminken vergnügen. Hungern musste bei so viel Aktivität natürlich auch keiner: Während das Team der Frische-Box Leckeres vom Grill und aus der Gulaschkanone anbot, gab es bei Leibnitz eine große Auswahl köstlicher Eissorten. Schließlich rundeten die Standpräsentationen der Fachbereiche von Kröger sowie Führungen durch die Gesundheitspassage das riesige Angebot für die Besucher ab.

 


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878