Kröger Praxis- und Patientenbedarf
26.01.2018

NETWORCARE Gesellschafterversammlung in der Kröger Gesundheitspassage

Zum Vergrößern klicken - Mitgliedsunternehmen der NETWORCARE GmbH trafen sich zum gemeinsamen Austausch.

Ende Januar begrüßten wir Geschäftsführer und Vertreter der sieben weiteren Sanitätshaus-Unternehmen mit rund 100 Standorten sowie Filialen und jährlich derzeit rund 2 Millionen versorgten Patienten in Deutschland. Gemeinsam mit ihnen bieten wir privaten und institutionellen Kunden - hier zum Beispiel Kliniken, Pflege- und Reha-Einrichtungen - ein umfassendes und bundesweit einheitliches hochqualitatives Produkt-, Beratungs- und Betreuungsportfolio an.


Die Geschäftsführer der zum NETWORCARE-Verbund gehörenden Unternehmen (Reha-aktiv GmbH, Sanitätshaus Zimmermann, Sanitätshaus Kowsky, Strehlow GmbH, Gerstberger Vitalcenter, Sanitätshaus Luttermann, Prolife homecare GmbH, Medizintechnik Kröger) treffen sich regelmäßig, um über aktuelle Entwicklungen zu sprechen und gemeinsame Vertriebsaktivitäten zu koordinieren. Dieses Mal durften wir Gastgeber anlässlich der 14. NETWORCARE Gesellschafter- und Partnerversammlung sein. Wir waren stolz, die bundesweit verteilten Branchenkollegen in unserer Sängerstadtregion zu empfangen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


Hintergrund: Mit unserem Beitritt im Sommer 2016 haben wir uns dem ersten bundesweit agierenden Vollsortimenter für Pflege, Rehabilitation, Versorgung und Dienstleistung - der NETWORCARE GmbH - angeschlossen. Zukünftig werden wir gemeinsam mit sieben weiteren Globalplayern aus der Branche der Sanitätsfachgeschäfte und Gesundheitsfachbetriebe unsere gemeinsamen Kompetenzen und koordinierten Vertriebsaktivitäten bündeln. Durch diesen Zusammenschluss, kann überregional eine qualitativ hochwertige und ganzheitliche Patientenversorgung realisiert werden, die das Gesamtportfolio aus den Bereichen Rehabilitation/Mobilität, Orthopädie- und Sanitätshausbedarf, HomeCare und Medizintechnik abdeckt.


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878