Veränderung in der Geschäftsführung

Am 28. Dezember 2020 traf die Gesellschafterversammlung unseres Firmenverbunds die Entscheidung, den bisherigen Geschäftsführer Michael Städter mit sofortiger Wirkung abzuberufen. Es ist auch nicht vorgesehen, dass er zukünftig andere Aufgaben bei Kröger übernimmt. „Gerade in den letzten Monaten hatte sich gezeigt, dass unsere Auffassungen zur weiteren Entwicklung des Unternehmens unterschiedlich sind“, begründet unsere geschäftsführende Gesellschafterin Petra Kröger-Schumann (Foto) den erfolgten Schritt und fügt hinzu: „Dass es dazu kommen musste, bedauere ich natürlich sehr.“ Die Unternehmensleitung bedankt sich bei Michael Städter herzlich für die erfolgreiche Zusammenarbeit seit 2004 und wünscht ihm alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Infolge der getroffenen Entscheidung hat Petra Kröger-Schumann zum 1. Januar 2021 die alleinige Verantwortung für den Firmenverbund übernommen. Die bisherigen acht Bereichsleiter tragen weiterhin ihre hohe Verantwortung. Wir alle hoffen, dass die Bemühungen zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus so schnell wie möglich Erfolg haben und knüpfen große Hoffnungen an die gerade gestartete Impfkampagne. Trotz des durch die Bundesregierung verhängten Lockdowns sind unsere 15 Sanitätshäuser für Kunden geöffnet und auch alle medizinisch notwendigen Behandlungen können durchgeführt werden.