Slider

Wir werden gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Förderung der Europäischen Union und des Landes Brandenburg

Im Rahmen der Richtlinie „Brandenburger Innovationsfachkräfte“ beschäftigen wir in der Zeit vom 01.02.2018 – 31.01.2019 eine Innovationsassistentin. Diese befasst sich mit der Etablierung eines Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 13485-2016 im Unternehmen mit dem Ziel der Qualitätssteigerung und Verbesserung des Know-How im Vertrieb von Medizinprodukten.

Im Rahmen der Richtlinie „Brandenburger Innovationsfachkräfte“ beschäftigen wir in der Zeit vom 01.08.2019 – 31.07.2020 einen Innovationsassistenten. Dieser befasst sich mit der Digitalisierung, Prozessoptimierung und Verfahrensdokumentation mit dem Ziel der Optimierung von Arbeitsweisen und der sinnvollen Änderung und Anpassung betrieblicher Prozesse.

Im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung der beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg“ wird die fachspezifische Weiterbildung unserer Mitarbeiter für folgende Maßnahmen gefördert:

  • Wundversorgung in der Palliativmedizin
  • Lymphsymposium
  • Ernährung im Alter
  • Fachtagung für Podologen
  • Ernährungstherapeutische Hilfe bei Essstörungen
  • Coaching Abteilungsleiter
  • Wund- und Pflegetag
  • Wundexperte ICW
  • SonicWall
  • Oberschenkelprothetik Start-Seminar
  • Oberschenkelprothetik Aufbau-Seminar
  • Herstellung einer KAFO
  • Mitarbeitercoaching
  • Tonuscontrol Kid
  • Sensomotorik-Seminar Theorie
  • Sensomotorik-Seminar Praxis
  • Funktionelle Gestaltung von Beinorthesen
  • Biomechanik der unteren Extremität
  • Versorgung des diabetischen Fußsyndroms

Weitere Informationen zum Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg finden Sie hier.