Am 28. Mai 2019 empfingen unsere geschäftsführende Gesellschafterin Petra Kröger-Schumann und unser Geschäftsführer Michael Städter den Bundestagsabgeordneten Prof. Dr.-Ing. Martin Neumann von der FDP in der Kröger Gesundheitspassage in Massen zu einem über zweistündigen Gedanken- und Fachaustausch. Neben der Vorstellung unseres Unternehmensverbundes, unter anderem bei einem Firmenrundgang, standen insbesondere gesundheitspolitische Themen, aber auch die Fachkräftegewinnung sowie -qualifizierung, die Infrastruktur und Digitalisierung im ländlichen Raum und nicht zuletzt die Darstellung regionaler Mittelstandsunternehmen im gesamtdeutschen Gesundheitsmarkt im Fokus der Gespräche. Zudem wurde die wegweisende Rolle unseres familiengeführten Unternehmens innerhalb der NetworCare GmbH in den Mittelpunkt gestellt, auch um die politische sowie wirtschaftliche Tragkraft bewusst zu machen. Mit den abschließenden Worten „die Wirtschaft macht Wirtschaft, die Politik macht Politik“, gab Prof. Dr.-Ing. Martin Neumann das eindeutige Signal, dass wir mit seiner Unterstützung als Südbrandenburger und auch als politischer Mitentscheider rechnen können.