Update: Bitte Wartezeiten im Corona-Testzentrum einkalkulieren

Seit dem 15. März 2021 sind wir vom Landkreis Elbe-Elster mit der Durchführung von PoC-Testungen auf SARS-CoV-2 beauftragt. Das bedeutet, dass Sie immer von Montag bis Freitag zwischen 8 und 14 Uhr die Möglichkeit haben, sich in unserer Gesundheitspassage in Massen auf das neuartige Corona-Virus testen zu lassen. Die Tests werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von uns durchgeführt, die den notwendigen medizinischen Hintergrund haben. Vor dem Test sollten Sie mindestens eine halbe Stunde nicht gegessen, getrunken oder geraucht haben. Nach dem Test erhalten Sie eine schriftliche Bescheinigung über das Ergebnis. In Kooperation mit dem Labopart-Labor aus Elsterwerda sind wir außerdem berechtigt, PCR-Testungen durchzuführen.

Aktuelle Regelungen:

Seit dem 13. November 2021 haben wieder alle Menschen in Deutschland Anspruch auf kostenlose Corona-Schnelltests in anerkannten Teststellen. Die am Tag zuvor in Kraft getretene Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums weitet damit das Angebot der Gratis-Tests wieder erheblich aus, das einen Monat zuvor stark eingeschränkt worden war. Auf Basis der Neuregelung haben alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf mindestens einen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche durch geschultes Personal. Das gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus der Personen.

Seit dem 23. November 2021 gilt zudem die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Alle Arbeitgeber und Beschäftigte, die eine sogenannte Arbeitsstätte betreten, müssen demnach geimpft, genesen oder getestet sein. Dazu zählen nach Angaben des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sowohl Büros und Werkshallen als auch Orte im Freien auf dem Gelände eines Betriebes. Auch für Baustellen, Verkehrswege, Lager- und Sanitärräume sowie Kantinen muss ein entsprechender 3G-Nachweis vorliegen. Lediglich das Homeoffice und das Arbeiten in Fahrzeugen sind von der Regel ausgenommen.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie bereits Symptome für eine Ansteckung mit dem Corona-Virus feststellen, müssen Sie sich weiterhin direkt mit Ihrem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt in Verbindung setzen! Zwar arbeiten wir nicht mit Terminvergaben, dennoch müssen Sie aufgrund der stark erhöhten Nachfrage im Zuge der neu eingeführten 3G-Regel am Arbeitsplatz mit längeren Wartezeiten rechnen. Gegebenenfalls können Sie sich unter der Nummer 0151/16796037 vorab telefonisch melden, um zu erfragen, wie hoch die Auslastung aktuell ist. Alle verwendeten Tests sind zertifizert, je nach Verfügbarkeit der Produkte kann es aber Unterschiede bei der Durchführung geben (aktuell Kombination aus Nasen- und Rachenabstrich).